Unsere Sponsoren

 

FIS Masters Cup 2019/2020

Die FIS Masters Cup Serie besteht aus insgesamt 57 Rennen in Europa, Süd- und Nordamerika.

Rennläufer ab einem Alter von 30 Jahren, eingeteilt in 5-Jahres-Klassen, kämpfen um die begehrten Titel.

Für die Gesamtwertung eines Starters zählen die jeweils 12 besten Ergebnisse der Saison.

 

Links zum diesjährigen Endstand:

Vroni Vilsmaier auf dem 2. Rang  in der AK 65-69,

Werner Billing auf dem 3. Rang  in der AK 70-74


Ergebnisse der einzelnen Rennen

Pila (ITA): Vroni und Werner bereiten sich nach ihren 2. Plätzen im Riesenslalom auf den Slalom vor.

Link zu Berichten von Rennen in Stoneham und den Winter World Masters Games in Innsbruck

 

Chatel (Sui)  / 01. - 02.02.2020: der Super G am 31.01. musste leider abgesagt werden

Vroni Vilsmaier: 2. Platz im Slalom am Samstag, am Sonntag leider eingefädelt

Werner Billing: 5. und 2. Platz im Slalom Samstag / Sonntag

 

Zagreb (Cro)  / 24. - 26.01.2020 (Bericht):

Vroni Vilsmaier: 2. Platz im Slalom, je 3. Platz im Riesenslalom & im Super G & Kombi

Werner Billing: 4. Platz im Slalom,  2. Platz im Riesenslalom, 3. Platz im Super G

 

Reiteralm (AUT) / 10. & 11.01.2020:

Vroni Vilsmaier: 2. Platz im Riesenslalom, 2. Platz im Super G

Werner Billing: 4. Platz im Riesenslalom, 7. Platz im Super G


Cerkno (SLO) / 03.-05.01.2020:

Vroni Vilsmaier: 3. Platz im Riesenslalom, 2. Platz im Slalom, 2. Platz im Riesenslalom

Werner Billing: 3. Platz im Riesenslalom, 3. Platz im Slalom, 2. Platz im Riesenslalom


Pila (ITA) / 20.-22.12.2019:

Vroni Vilsmaier: 2. Platz im Riesenslalom, 3. Platz im SuperG, 3. Platz im Slalom

Werner Billing: 2. Platz im Riesenslalom, 4. Platz im SuperG, 4. Platz im Slalom


Haus im Ennstal (AUT) / 14./15.12.2019:

Vroni Vilsmaier: 1. Platz im Slalom, 3. Platz Im Riesenslalom

Werner Billing: 3. Platz im Slalom, im Riesenslalom leider ausgeschieden


Veysonnaz (SUI) / 07./08.12.2019:

Vroni Vilsmaier: Zwei 2. Plätze im Riesenslalom, im Slalom leider ausgeschieden

Werner Billing: Ein 2. Platz und ein 4. Platz im Riesenslalom, ein 4. Platz im Slalom


Wittenburg / 16./17.11.2019:

Zum europäischen Saisonauftakt erreicht Werner Billing einen 1. Platz Im Slalom

und sichert sich damit gleich wertvolle 100 Punkte für die Cup-Wertung.